Energienews


09.07.2012

Baumetall-Innovationspreis verliehen

Im Europäischen Klempner- und Kupferschmiedemuseum in Karlstadt wurde Ende Juni erstmals der Baumetall-Innovationspreis verliehen.

Prämiert wurden neun Preisträger. Neben der Kalzip GmbH aus Koblenz (Innovation FC-Fassadensystem) und der Schechtl Maschinenbau GmbH aus Edling (Innovation mobile Profildatenerfassungssoftware) wurde ein Spenglerfachbetrieb mit einem der Hauptpreise ausgezeichnet. Der 1. Preis in der Kategorie Fachbetriebe und Organisationen ging an den Spenglerfachbetrieb Reinbold aus Österreich und dessen Motivationsworkshop für Lehrlinge & Mitarbeiter.

Rund 120 geladene Gäste aus sieben Nationen verfolgten die Preisverleihung, die im Rahmen des dritten Baumetall-XXL-Treffens stattfand. Veranstaltungspartner der Fachzeitschrift "BAUMETALL – Klempnertechnik im Hochbau", einer Schwesterzeitschrift des Gebäude-Energieberaters, waren der Zentralverband Sanitär, Heizung, Klima, der Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Bayern, die Innung Spengler, Sanitär- und Heizungstechnik München, der internationale Interessenbund Baumetalle sowie das Internetportal www.klempnerzukunft.de.

www.baumetall.de




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Karsten Krahl
Schornsteinfegermeister
Wülfrather Straße 27
42553 Velbert
Deutschland

Telefon:+49 2053 4917133
Mobil:+49 151 55 222 117
E-Mail: