Energienews


14.06.2013

"Expertennetzwerk Bauqualität" gegründet

Die Sachverständigen des Vereins zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V. (VQC) haben ein Fachbereich-übergreifendes "Expertennetzwerk Bauqualität" gegründet. Vertreter aus Industrie, Forschung, Bauunternehmen und Handwerk trafen sich mit dem Ziel, die Bau- und Verarbeitungsqualität bei Massivhäusern zu optimieren.

Udo Schumacher-Ritz, VQC-Vorsitzender: "Unsere tägliche Arbeit als Sachverständige auf Einfamilienhaus-Baustellen hat uns gezeigt, dass zwar meist eine handwerklich gute Arbeit geleistet wird, es aber dennoch immer wieder zu Engpässen kommen kann. Diese gilt es zu erkennen, zu besprechen und abzustellen. Dazu sind alle eingeladen, denen mängelfreies Bauen am Herzen liegt". Als Beispiel nannte er zum einen Kommunikationsprobleme zwischen den Handwerkern der jeweiligen Gewerke, die immer wieder zu Verzögerungen im Ablauf und auch zu Qualitätsmängeln führen können. Zum anderen könnten Mängel natürlich auch durch eine unsachgemäße Verarbeitung von Baumaterialien entstehen. Schumacher-Ritz: "Nur durch eine offene Kommunikation aller Beteiligten und professionelle Schwachstellenanalyse kann auf Dauer eine wirkliche Qualitätsoffensive gestartet werden – das Expertennetzwerk soll dafür die Plattform in Deutschland sein."

Als Aufgaben für die Zukunft nannte der VQC-Vorsitzende den permanenten Erfahrungsaustausch und die systematische Erfassung der Engpässe im Bereich des Baus von massiven Einfamilienhäusern. Ziel sei zudem, gemeinsam Lösungsansätze zur nachhaltigen Qualitätssicherung zu finden und die Gewerke-übergreifende Kommunikation zu verbessern.

Weitere Informationen unter www.vqc.de




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Karsten Krahl
Schornsteinfegermeister
Wülfrather Straße 27
42553 Velbert
Deutschland

Telefon:+49 2053 4917133
Mobil:+49 151 55 222 117
E-Mail: