Energienews


24.10.2023

GEG führt zu Verunsicherung am Fenstermarkt

Die Verunsicherung der Bauherren und Investoren im Zuge der Novelle des Gebäudeenergiegesetztes führt 2023 zu Marktrückgängen bei Fenstern und Türen. Angekündigte Konjunkturprogramme der Bundesregierung auch im Rahmen verbesserter Förderanreize können den Markt 2024 im Bereich der Sanierung stützen.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Schornsteinfegermeister
Karsten Krahl
Wülfrather Straße 27
42553 Velbert
fon: 02053-4917133
mob. 0151-55222117
mail: krahl@schornsteinfeger-velbert.de