Energienews


17.07.2012

Holzpellets im Sommer rund 10 Prozent günstiger als im Winter

Im Juli kostet ein Kilogramm Holzpellets im Bundesdurchschnitt weiterhin 22,45 Cent, wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet.

Der Preisindex des DEPV liegt zum Vormonat unverändert bei 224,54 Euro/t. Wie in den vergangenen Sommern sind Holzpellets rund 10 Prozent günstiger als im Winter.

Regional unterscheiden sich die Pelletpreise in Deutschland: In Süddeutschland sind Pellets mit 222,09 Euro/t am günstigsten (Abnahme 6 Tonnen). In der Mitte der Republik zahlen Pelletheizer pro Tonne 226,56 Euro, wenn sie 6 Tonnen Qualitätspellets abnehmen. In Nord- und Ostdeutschland kostet eine Tonne 228,99 EUR.

Größere Mengen (26 Tonnen) wurden im Juli 2012 zu folgenden Konditionen gehandelt: Süd: 209,30 Euro/t, Mitte: 210,88 Euro/t, Nord/Ost: 215,20 Euro/t.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Karsten Krahl
Schornsteinfegermeister
Wülfrather Straße 27
42553 Velbert
Deutschland

Telefon:+49 2053 4917133
Mobil:+49 151 55 222 117
E-Mail: