Energienews


16.07.2013

KfW-Aktionsplan Hochwasser: Investitionskredit für Kommunen

Die KfW hat im Juni einen Aktionsplan Hochwasser 2013 gestartet. Auch Kommunen können eine Förderung für Investitionen zur Beseitigung von Hochwasserschäden beantragen.

Für "Investitionen zur Beseitigung von Hochwasserschäden im Bereich der kommunalen und sozialen Infrastruktur" wird bis auf weiteres ein Sollzins von 1,00 % p.a. angeboten. Dieser wird in allen Laufzeitvarianten für 10 Jahre festgeschrieben.

Die übrigen Bedingungen (insbesondere Kreditlaufzeiten, tilgungsfreie Anlaufjahre, Kreis der Antragsberechtigten, notwendige Unterlagen und Antragsverfahren) entsprechen den bestehenden Regelungen im Programm IKK-Investitionskredit Kommunen (Programm Nr. 208).

Anträge können bis 30. Juni 2014 gestellt werden. Neben den üblichen programmspezifischen Angaben ist der Hinweis "Hochwasser 2013" erforderlich. Außerdem ist unter "Vorhabensbeschreibung" zu bestätigen, dass es sich um Investitionen zur Beseitigung von Hochwasserschäden handelt.

Die aktuelle Zinskonditionenübersicht steht unter www.kfw.de/konditionen




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Karsten Krahl
Schornsteinfegermeister
Wülfrather Straße 27
42553 Velbert
Deutschland

Telefon:+49 2053 4917133
Mobil:+49 151 55 222 117
E-Mail: