Energienews


02.08.2012

Leuchtturmprojekte der Speicherinitiative

Die Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie (BMWi), für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) sowie für Bildung und Forschung (BMBF) haben den Startschuss für 60 Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Energiespeicher gegeben.

Um bis zum Jahr 2050 bei gleich bleibenden Anforderungen an die Versorgungssicherheit 80 % des Strombedarfs aus erneuerbaren Energien decken zu können, soll die Förderinitiative "Energiespeicher" technologische Durchbrüche und Kostensenkungen unterstützen und zu einer schnellen Markteinführung neuer Energiespeicher beitragen.

Projektbeispiele finden Sie unter www.bmu.de




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Karsten Krahl
Schornsteinfegermeister
Wülfrather Straße 27
42553 Velbert
Deutschland

Telefon:+49 2053 4917133
Mobil:+49 151 55 222 117
E-Mail: