Energienews


23.11.2012

Manfred Greis zum BDH-Präsidenten gewählt

Die Mitgliederversammlung des BDH hat Manfred Greis (Viessmann) zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Manfred Greis folgt Klaus Jesse (Vaillant) nach, der dem BDH als Präsident satzungsgemäß maximal sechs Jahre vorstand.

Als Vize-Präsident wählte die Mitgliederversammlung Uwe Glock (Bosch Thermotechnik). Als Beisitzer wurden Bernhard Steppe (Wolf) als Nachfolger von Herrn Alfred Gaffal (Wolf) und Klaus Jesse (Vaillant) als Nachfolger von Uwe Glock nachgewählt. Ferner folgt Johannes Kaindlstorfer (Schiedel) Herrn Görges (Schiedel) nach.

Der BDH vertritt 90 % der Heizungsindustrie in Deutschland. Die zentrale Aufgabe des Verbands soll auch in Zukunft darin bestehen, die Interessen der Mitglieder gegenüber Politik und Öffentlichkeit zu vertreten und auf die Beschleunigung der energetischen Sanierung des Gebäudebestands hinzuwirken.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Karsten Krahl
Schornsteinfegermeister
Wülfrather Straße 27
42553 Velbert
Deutschland

Telefon:+49 2053 4917133
Mobil:+49 151 55 222 117
E-Mail: