Energienews


05.03.2014

Markt für kontrollierte Wohnungslüftung weiter gewachsen

Die gemeinsame Statistik des Fachverbands Gebäude-Klima e. V. (FGK) und des Bundesindustrieverbands Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e. V. (BDH) zeigt für 2013 ein nahezu ungebremstes Wachstum des Markts für die kontrollierte Wohnungslüftung (KWL).

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 41.695 Zentralgeräte mit Wärmerückgewinnung in deutschen Wohnhäusern installiert. Dies entspricht einem Plus von 8,1 % gegenüber dem Vorjahr.

Mit rund 94 % machen die vom Heizsystem unabhängigen Geräte mit Wärmerückgewinnung weiterhin den Löwenanteil am Zentralgeräte-Markt aus. 39.240 dieser Geräte wurden 2013 verkauft – ein Wachstum von rund 8,1 %. Die mit einer Wärmepumpe kombinierten Kompaktgeräte verzeichneten einen Anteil von 5,9 % am Zentralgeräte-Markt: 2.455 entsprechende Geräte wurden im vergangenen Jahr in Deutschland installiert. Mit 11,1 % verzeichnete dieses Segment damit die deutlichste Steigerung gegenüber dem Vorjahr, wenn auch auf deutlich niedrigerem Niveau.

www.fgk.de

 




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Karsten Krahl
Schornsteinfegermeister
Wülfrather Straße 27
42553 Velbert
Deutschland

Telefon:+49 2053 4917133
Mobil:+49 151 55 222 117
E-Mail: