Energienews


16.11.2011

Neues RAL Gütezeichen für Innendämmung

Die Kölner Gütegemeinschaft Naturstein, Kalk und Mörtel hat einen Güteausschuss Innendämmung eingerichtet.

Die konstituierende Sitzung fand im November statt. Ziel ist es, ein RAL Gütezeichen für den Bereich der Innendämmung zu entwickeln. Der Güteausschuss wird dazu die erforderlichen Güte- und Prüfbestimmungen erarbeiten. "Die Innendämmung gewinnt zunehmend an Bedeutung, aber es fehlt an nachvollziehbaren technischen Grundlagen", erläutert dazu der Leiter des Ausschusses, Kay Beyen (Baumit GmbH). Dies führe zu einer Verunsicherung bei Handwerkern und Bauherren. "Mit einem anerkannten RAL Gütezeichen wollen wir den Kunden Sicherheit bieten, dass sie ein geprüftes Innendämmsystem bekommen, welches in bauphysikalischer Hinsicht für ihr Objekt geeignet ist."

Dem neu zusammengesetzten Güteausschuss ist die Komplexität der Aufgabe bewusst. Dr. Werner Fuchs, Geschäftsführer der Gütegemeinschaft, legt deshalb Wert auf die hohe fachliche Kompetenz des Ausschusses. "Wir möchten alle beteiligten Kreise an den Tisch bekommen." Dazu zählt Fuchs in erster Linie die Hersteller, die Innendämmsysteme anbieten. Eingeladen wurden aber auch die Handwerksverbände der Maler und Stuckateure sowie Vertreter der Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA).

www.gueteschutz.dewww.gueteschutz.de

 




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Karsten Krahl
Schornsteinfegermeister
Wülfrather Straße 27
42553 Velbert
Deutschland

Telefon:+49 2053 4917133
Mobil:+49 151 55 222 117
E-Mail: