Energienews


07.05.2012

Start des KfW-Programms „IKK – Kommunale Energieversorgung“

Zum 1. Juni läuft ein neues KfW-Programm an, das Kommunen bei ihren Investitionen in eine effiziente Energieversorgung mit zinsgünstigen Konditionen unterstützt.

Das Programm zielt auf die Verbesserung der Energieeffizienz und das Sicherstellen der kommunalen Energieversorgung bei der schrittweisen Umstellung auf erneuerbare Energieträger. Es dient insbesondere der langfristigen und zinsgünstigen Finanzierung von Investitionen in den Strom-Verteilnetzausbau und die Stromspeicherung.

Parallel zum KfW-Programm 203 „IKK – Kommunale Energieversorgung“, das sich an Kommunen und kommunale Eigenbetriebe sowie Gemeindeverbände richtet, startet mit dem Programm 204 „IKU – Kommunale Energieversorgung“ ein ähnlich angelegtes Angebot für kommunale Unternehmen.


mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Karsten Krahl
Schornsteinfegermeister
Wülfrather Straße 27
42553 Velbert
Deutschland

Telefon:+49 2053 4917133
Mobil:+49 151 55 222 117
E-Mail: