Energienews


19.07.2011

Überzeugendes Energiemodell für die Zukunft

Das Plus-Energie-Haus des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hat in Dortmund einen neuen und endgültigen Standort.

Seit 2009 ist das Haus, das mehr Energie produziert, als es braucht, durch Deutschland gewandert. Die letzte dauerhafte Station ist jetzt das Ruhrgebiet. Fachbesucher und interessierte Bürger können sich hier über nachhaltiges und energieeffizientes Bauen sowie über die Förderprogramme des BMVBS informieren. Der neue Eigentümer, die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung (DEW21) und der Veranstalter Öko-Zentrum Hamm verfügen über ein breites Netzwerk mit verschiedenen Aktivitäten im Bereich der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Das Plus-Energie-Haus ist Ort medialen und gesellschaftlichen Dialogs zu zentralen baupolitischen Themen. Auf der zweijährigen Wanderung wurden 900 Veranstaltungen für über 100 000 Interessierte und Fachbesucher an sechs Standorten in Deutschland realisiert. Seit 2009 gastierte das Haus in München, Berlin, Hamburg, Frankfurt/Main, Düsseldorf und Hannover.

www.energieeffizienz-dortmund.de



mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Karsten Krahl
Schornsteinfegermeister
Wülfrather Straße 27
42553 Velbert
Deutschland

Telefon:+49 2053 4917133
Mobil:+49 151 55 222 117
E-Mail: